"Naturnaher Spielplatz"

Ansprechpartner:

Frau Westermann

Institution:

Kindergarten Ss. Cosmas und Damian

  • Steinfurter Str. 8
    48612 Horstmar

Beschreibung und Ziele:

Wir, der katholische, integrative Kindergarten Ss. Cosams & Damian sind eine, nach dem offenen Konzept arbeitende Einrichtung. Wir betreuen und fördern Kinder, in dem wir sie, mit ihren bestehenden Fähig- und Fertigkeiten annehmen und ihnen eine räumliche Umgebung schaffen, in der sie spielerische Erfahrungen sammeln, die ihre Persönlichkeitsentwicklung voran treibt. Gerade aus diesem guten Grund ist das Projekt " Naturnaher Spielplatz" entstanden. Unserer Einrichtung steht im Außenbereich eine große Fläche zur Verfügung, die unsere Kinder jederzeit nutzen dürfen, um dort sinnliche Erfahrungen zu sammeln. Unser Ziel ist es, dass die Kinder täglich mit den Elementen Erde, Feuer, Wasser und Luft experimentieren können. Hierfür sorgt z.B. der Zugang zu fließendem Wasser, welches durch verschiedene Wassserquellen bereits größtenteils verwirklicht wurde. Unser nächster Wunsch ist es, eine Feuerstelle zu errichten und für diese Initiative können wir sehr gut finanzielle Unterstützung gebrauchen.

Unseren Kindern soll im Außenbereich eine Umgebung geschaffen werden, in der sie täglich mit den Elemten Erde, Feuer, Wasser und Luft experimetieren können. Ebenfalls arbeiten wir in diesem Projekt Generationsübergreifend die Eltern und Großeltern waren von Anfang an eingeladen, uns bei diesem Projekt zu unterstützen. So haben z.B. einige Väter und Großväter gemeinsam mit ihren Kindern Rohre für eine Wasserbahn verlegt. Sogar Bagger waren hierzu im Einsatz! Gerne möchten wir diesen generationsübergreifenden Ansatz weiterführen.

Wie wurden die Kinder in das Projekt eingebunden?

Zum Beginn dieses Projektes haben wir mit den Kindern gemeinsam diskutiert, welche Elemente es gibt und wie wir diese Elemente draußen für uns und vor allem für ihr Spiel nutzbar machen können. Die Kinder sind also von Anfang an nicht nur die Konsumenten, sondern auch die Planer ihres Projektes. Auch bei der direkten Arbeit und Entstehung beziehen wir die Kinder mit ein, denn etwas mit eigenen Kräften zu schaffen, macht stolz und stärkt das Gruppengefühl. Der naturnahe Spielplatz bietet den Kindern auch täglich die Möglichkeit, neue Dinge zu entdecken und immer wieder in eigener Arbeit und eigener Regie ganz nach eigenen Wünschen neu- und umzugestalten.

Rückblick:

Der Startschuss ist gefallen! Unser "Naturnaher Spielplatz" nimmt langsam Gesicht an. Das Element Wasser ist täglich für die Kinder neu zu entdecken. Unerschöpfliche Reize stehen durch die verschiedenen Wasserquellen zur Verfügung. Das Element Feuer, in Form einer festen Feuerstelle, konnten wir nun realisieren. So haben haben wir nun den Freitag als festen Feuertag installiert. Wir kochen oder grillen gemeinsam oder treffen uns einfach nur am Feuer um gemeinsam zu singen. Neue Arbeitseinsätze für alle Generationen und Kooperationpartner unserer Einrichtung sind geplant. Danke dür die finanzielle Hilfe!!! Da wir noch viel vor haben, können wir noch weitere Unterstützung sehr gebrauchen und möchten uns gerne erneut bewerben. Wir hoffen so, unserem Traum "Naturnaher Spielplatz" immer näher zu kommen.