"Hoch macht´s möglich" Gärtnern im Kita - Hochbeet

Ansprechpartner:

Frau Claudia

Institution:

Städt.Kita Blankenstein

  • Vidumestr.22 und Vidumestr.35
    45527 Hattingen

Beschreibung und Ziele:

Die 70 Kinder der städt. Kita Blankenstein in Hattingen verteilen sich auf zwei Standorte, das Stammhaus in der Vidumestr.35 und die Dependance im Untergeschoß des kath. Gemeindehauses.Durch verschiedene Projekte wie Mülltrennung/ Müllsammelaktion, Pflanzaktionen im nahegelegenen Park... und regelmäßige Spaziergänge werden unsere Kinder für einen verantwortungsbewußten Umgang mit der Natur sensibilisiert. Sie erforschen begeistert ihr Umfeld und beobachten aufmerksam die Veränderungen der Natur im Jahreskreislauf. Diese Möglichkeit möchten wir den Kindern auch im jeweiligen Kita-Außenbereich bieten. Leider können wir in beiden Kitas keine Flachbeete anlegen- im Stammhaus wegen der Bodenbeschaffenheit, in der Dependance wegen des Mietverhältnisses. Daher möchten wir Hochbeete für Kräuter und Gemüse sowie Stufenbeete für insektenfreundliche Pflanzen anschaffen.

Die Kinder können in ihrer vertrauten Kita jederzeit das Wachstum der Pflanzen sowie auch Kleinlebewesen beobachten. Sie erkennen durch die neu geschaffenen Lebensräume Zusammenhänge. Sie erleben durch Beobachtungen der Insekten den Vorgang der Pflanzenbestäubung, erfahren wie unersetzlich Insekten sind und lernen diese wertzuschätzen. Die Kinder übernehmen Verantwortung für ihre Hochbeete und befinden sich in ständiger Kommunikation.

Wie wurden die Kinder in das Projekt eingebunden?

Wir werden die Hochbeete mit den Kindern und mit Unterstützung einiger Eltern aufbauen und sachgerecht füllen/ schichten. Die Kinder entscheiden auf einer Kinderkonferenz über den Kauf verschiedener insektenfreundlicher Planzen und Nutzpflanzen. Sie werden säen, pikieren, pflanzen, verantwortungsvoll pflegen, beobachten, ernten, zubereiten und genießen.

Rückblick: