"Mut tut gut"

Ansprechpartner:

Frau Audia

Institution:

Ev. Kindergarten Tausendfüßler

  • Schlehenweg 4
    32584 Löhne

Beschreibung und Ziele:

Im letzten Kindergartenjahr findet für unsere Schulanfänger ein vielfältiges Angebot statt. 1. Der Schuki-Club: Alle 14 Tage unternehmen die Kinder Ausflüge in der Stadt und im weiteren Umfeld. Besuch bei der Feuerwehr, der Polizei, eines Abfallentsorgungsunternehmens u.s.w. Höhepunkt ist ein Tagesausflug mit der Bahn, zum Flughafen Hannover. 2. Präventions Theaterstück: "Die große Nein Tonne", dazu für alle Eltern im Kindergarten ein Elternabend zum Thema "Mut tut gut" 3. Theaterstück mit anschließender kreativer Umsetzung in der Jugendkunstschule: "Drei kleine Monster" 4. Selbststärkungskurs mit einer geschulten Trainerin des Instituts "isg": "Stärken stärken von Anfang an" Alle diese Angebote bauen aufeinander auf und stärken die Persönlichkeit der Kinder.

Ein wesentlicher Aspekt in der Entwicklung der Kinder ist es, sie zu sensibilisieren, ihre Gefühle und auch Ängste ernst zu nehmen. Nur wer seine Empfindungen wahrnehmen, zulassen und auch äußern kann, hat die Chance, eine starke und selbstbestimmte Persönlichkeit zu entwickeln.

Wie wurden die Kinder in das Projekt eingebunden?

Die Kinder haben in dem geschützten Raum Kindergarten und mit vertrauten Bezugspersonen, die Möglichkeit, anhand kurzer theoretischer Lerninhalte mit vielen praktischen Übungen und Gesprächen spielerisch ihre Stärken zu stärken. Im Vordergrund stehen Lernen durch Erleben und Bewegung. Und das alles mit viel Spaß.

Rückblick:

Dank ihrer Spende ist es in diesem Jahr für alle 5 und 6 jährigen Kinder unserer Einrichtung, die im Sommer 2016 eingeschult werden, möglich gewesen an einem Projekt der Jugendkunstschule Löhne teilzunehmen. Hierzu gehörte der Besuch einer Theateraufführung "Die wilden Monster" und ein darauffolgender Workshop, in dem die Kinder selbst in eine Rolle schlüpfen konnten oder die Kulisse für das Theaterstück herstellten. Die Kinder lernten Selbstvertrauen, Selbstkompetenz und wurden in ihrer Fantasie unterstützt. Noch Tage später spielten sie im Freispiel die Handlung nach und ließen auch andere Kinder daran teilhaben. Außerdem kam Frau Scholz Trainerin vom Institut GSK wieder an 3 Vormittagen in unsere Einrichtung und führte das Programm "Gemeinsam Stärken stärken" durch. Spielerisch wurde den Kindern vermittelt auf ihr Bauchgefühl zu hören, "Nein" zu sagen, wenn Ihnen etwas ein schlechtes Gefühl macht und ein gesundes Misstrauen gegenüber Menschen vermittelt. Dieses ist wichtig zum Schutz gegen sex. Missbrauch, aber auch zu selbstbestimmten, selbstbewussten Kindern zu werden. Alle Kinder und Erzieherinnen des ev. Kindergarten Tausendfüßler bedanken sich ganz herzlich