MENU
06.04.2017

178 Projekte in erster Jurysitzung genehmigt

Nächste Bewerbungsfrist läuft bis 11. August 2017 / Aktuell wurden 248.391 Euro in 63 Kommunen vergeben

Es war neuer Rekord! Mit 238 Anträgen hatte es die Jury des Projekts „von klein auf“ bisher noch nicht zu tun und so brachte die erste Jurysitzung 2017 ein fulminantes Ergebnis: 178 Projekte aus 63 Kommunen erhielten eine Förderzusage, 248.391 Euro fließen in Schulen und Kindergärten.

„Gut angekommen ist, dass jetzt auch Kindergärten und -horte bis zu 2.000 Euro beantragen können. Wir freuen uns, dass so viele Institutionen in zusätzliche Aktivitäten investieren. Dieses große Engagement vor Ort unterstützen wir gern“, so Dr. Bärbel Kerkhoff, Geschäftsführerin der Gelsenwasser-Stiftung.
Das Bildungsprojekt „von klein auf” der GELSENWASSER-Stiftung gGmbH dient der gezielten Unterstützung von Schulen und Kindergärten. Unsere kommenden Generationen leben in einem immer komplexeren Umfeld, auf das man vorbereitet sein muss – nur so kann sich der Nachwuchs leichter in dieser Welt zurechtfinden.
Nach wie vor sind die Übergänge von der frühkindlichen Betreuung zur Schule, von der Grundschule zur weiterführenden Schule bis hin zum Abitur und der Einstieg in die Berufsausbildung unsere Förderschwerpunkte. Besonderer Wert wird auf Sprachprojekte gelegt. Ziel ist einerseits die Sprachförderung bei Kindern, die Deutsch als Muttersprache haben, andererseits die Unterstützung derjenigen Kinder, die Deutsch als Zweitsprache lernen.

Seit dem Start des Bildungsprojekts in 2012 hat die unabhängige Jury 1.787 Vorhaben ausgewählt, die sich in der Praxis bewährt haben. Die Jurymitglieder kommen aus mehreren Institutionen im Schul- und Bildungsbereich.

Wer kann teilnehmen?
Förderberechtigt sind Einrichtungen des Elementarbereichs, z.B. Kindergärten, Grundschulen sowie weiterführende Schulen bis zur Sekundarstufe 1 aus insgesamt 78 Kommunen im Versorgungsgebiet der Gelsenwasser-Unternehmen in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen. Anträge können ausschließlich über die Website unter www.vonkleinaufbildung.de eingereicht werden. Das Projektbüro unserer Mitarbeiterin Jennifer Kownatzki ist für Fragen rund um „von klein auf“ unter der Rufnummer 0209 708-456 oder unter info(at)vonkleinaufbildung.de erreichbar.